Schulkindbetreuung

 

 

Liebe Eltern der Schulkindbetreuung,

als „sonstige Kindertageseinrichtung“ unterliegt unsere Schulkindbetreuung (SKB) den Regelungen für Kindertagesstätten in Niedersachsen. (Wir sind eine Hort-ähnliche Einrichtung). Das Land hat im Szenario A den „Regelbetrieb in Zeiten von Corona“ verfügt. Alle wichtigen Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Fahrplan zum neuen Schuljahr ab 27.08.2020

Momentan gilt in den Grundschulen Garstedt und Salzhausen/Eyendorf das sogenannte Szenario A. Zur Vorbereitung auf ein mögliches "Szenario B" (Wechselmodell in der Schule) haben wir hier unsere Planungen für Sie zusammengestellt. (Arbeitsstand 23.11.20). 

Das Land Niedersachsen verlängert die Weihnachtsferien: der Mo. 21. und Di. 22.12. sind unterrichtsfrei. Wir bieten an beiden Tagen eine Notbetreuung im Anschluss an die schulische Notbetreuung. Wenn Sie an diesen zwei Tagen unsere Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bitte bis spätestens 15.12.2020 um 9 Uhr bei Boris Kolberg, eMail "> bzw. Tel. 04173 50 57 312

 

Im Auftrag der Samtgemeinde Salzhausen bieten wir eine verlässliche Nachmittagsbetreuung für Grundschülerinnen und Grundschüler.

 

Wir betreuen Ihre Kinder nach Schulschluss

  • in Salzhausen bis 17.00 Uhr (60 Plätze)
  • in Eyendorf bis 17.15 Uhr (15 Plätze)
  • in Garstedt bis 16.25 Uhr (60 Plätze).

In Garstedt bieten wir ergänzend eine Frühstücksgruppe von 7.30 Uhr bis Schulbeginn.

Die Preise für unser Angebot sind in der Nutzungs- und Gebührensatzung verbindlich geregelt. Eine 3-stündige Betreuung kostet 135 Euro (ermäßigt 120 Euro); die 4-stündige Betreuung kostet 150 Euro (135 Euro); die Frühstücksgruppe schlägt mit monatlich 35 Euro zu Buche; das tägliche Mittagessen kostet 3,80 Euro (inklusive Nachmittagssnack) und wird über eine Pauschale abgerechnet.

Bei Bedarf werden die Gebühren durch das Jugendamt übernommen oder bezuschusst. Sprechen Sie uns gern darauf an!