Willkommen im Klub: 2021

  ...aktiv in der zweiten Lebenshälfte

"Willkommen im Klub" ist ein relativ neues Projekt, das uns 2017 "vor die Füße fiel". Nachdem der Verein Seniorenclub Salzhausen e.V. sich aufgelöst hatte, wurden wir gefragt ob InGe ein Folgeangebot für die Teilnehmer machen könne.

Der Vorstand entschied rasch, dass wir die Treffen in gewohnter Weise, aber unter dem "Dach" von InGe e.V., weiterführen. In kurzer Zeit wurden Referenten und Vortragsthemen für ein abwechslungsreiches Jahresprogramm gefunden! Bisherige Highlights: Ausfahrt nach Niederhaverbeck, Bad Bevensen, Ebstorf und Hitzacker,  gemeinsame Fahrt zum Kreisseniorentag auf den Kiekeberg und unsere Feste im Haus des Gastes. Inzwischen befindet sich "Willkommen im Klub" im dritten Jahr - ein engagiertes Team von Ehrenamtlichen bereitet die Treffen liebevoll vor und leitet die Interessengruppen.

                                       


 

Herzliche Einladung an alle interessierten Menschen aus Salzhausen und Umgebung!

Die monatlichen Treffen finden jeweils am zweiten Freitag im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr in der Dörpschün, Am Lindenberg 5b, Salzhausen statt. Dort begrüßt Sie Anette Purschwitz (Dipl. Sozialpädagogin) als Gastgeberin.

                                
 
Das nächste Treffen findet statt am:

10. September 2021 in der Dörpschün Salzhausen

Carsten Bünger, Beauftragter für Kriminalprävention

"Im Alter sicher leben - Tipps der Polizei gegen Kriminalität zu Ihrem Nachteil"


Folgende  Interessengruppen funktionieren weitgehend eigenverantwortlich. Momentan:

  • Spielenachmittag: jeden dritten Freitag im Monat von 14.30 bis 17.00 Uhr im Haus des Gastes
  • Handarbeitsgruppe:  jeden Dienstag von 09.30 bis 11.30 Uhr im Haus des Gastes
  • Bruno liest: Heiteres und Nachdenkliches, jeden vierten Freitag im Monat von 15-16 Uhr im Generationenhaus, Am Paaschberg 8, Salzhausen

"Willkommen im Klub" entwickelt sich zu einer lebendigen Bereicherung unserer Angebote und der Seniorenangebote in Salzhausen. Als niedrigschwelliges Angebot kann jede/jeder teilnehmen, kostenlos und ohne Voranmeldung. Unter dem Motto "Wir unterstützen Ehrenamtlichkeit" sind wir Ansprechpartner für alle, die sich engagieren. Wer eine neue Idee hat, kann sich gerne bei uns melden! Denn "gemeinsam statt einsam" macht vieles mehr Spaß!

Sehr gern beantworten wir Ihre Fragen. Melden Sie sich unter der Telefonnummer 04172-1200 bei der Interessengemeinschaft e.V. .

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Teilnahme an unseren Angeboten!

Jahresprogramm 2021: Willkommen im Klub - aktiv in der zweiten Lebenshälfte! Immer an jedem zweiten Freitag im Monat!